Das Waschtutorium

Liebe Papenbürger,

Unsere Aufgaben sind es dafür zu sorgen, dass alle in der Burg problemlos waschen und saunieren können. Unser Wohnheim verfügt über die drei Waschmaschinen: Herr Taschenbier, das Sams und Frau Rotkohl. Außerdem haben wir zwei Trockner und einen Trockenraum. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, tragt Euch bitte in den digitalen Waschplan ein (waschplan.papenburg-goettingen.de). Bei Problemen mit diesem wendet Euch bitte an die Netzwerktutoren. Alle Münzzähler verlangen von Euch 20ct Stücke, die ihr bei uns (14 i oben, 14 c oben) gegen Geldscheine (keine Geldstücke!) eintauschen könnt. Außerdem wird voraussichtlich dieses Semester die Sauna in Betrieb genommen. Genauere Informationen über die Handhabung werden wir im Laufe des Semesters mitteilen.

Wir freuen uns Euch dieses Semester beim Waschen betreuen zu dürfen. Viel Spaß beim Waschen und Saunieren wünschen Euch die Wasch- und Saunatutoren.

Waschbrett
Damit der Waschraum sauber bleibt geht in der Burg das sogenannte Waschbrett um. Sollte dieses in eurem Briefkasten landen dann ist eure WG dran mit Putzen. Putzsachen bekommt ihr von dem/der Waschtutor/in. Innerhalb einer Woche solltet ihr den Waschraum fertig geputzt haben! Der Raum ist sehr klein und es ist nicht viel Arbeit. Vielen Dank!

Sauna ABC
Die Sauna liegt neben dem Waschraum und kann nur nach vorheriger Buchung, Absprache und Schlüsselausgabe mit beziehungsweise von einem der Waschraum-/SaunatutorInnen benutzt werden. Die Kaution für die Nutzung beträgt 40€. Jeder Benutzer ist selbst für das Vorheizen und das Saubermachen des Saunaraumes verantwortlich.